Afsana – eine talentierte Frau an der Nähmaschine

Nachdem sie mit 9 Jahren verheiratet wurde und dann den Verlust ihres Mannes durchmachen musste, bietet Sambhali einen Ort, an dem sie herzlich empfangen und geschätzt wird.
Afsana: „Das Sewing Centre ist ein echte Chance für mich, denn Witwen werden in der indischen Gesellschaft ausgeschlossen. Die soziale Existenz besteht nur durch ihre Männer.“
Ihre Arbeit war so gut, dass sie nach einem Jahr bei Sambhali schon mit einer Nähmaschine ausgezeichnet wurde und einen bezahlten Job am Sambhali Graduate Sewing Centre – jetzt Sambhali Studio – bekam. Afsana liebt es, Raumdekorationen, Seidenbäume und Sterne zu nähen – Symbole für Wachstum und Licht.
Sie ist eine Frau, an der man sich ein Beispiel für Mut, Kraft und Selbstständigkeit nehmen kann!