Sambhali Trust Schulstipendien

Seit 2007 gibt es das Schulstipendienprogramm von Sambhali Trust. Dank des Stipendiums können viele benachteiligte Kinder aus ländlichen und städtischen Gebieten in Rajasthan nun eine qualitativ hochwertige Ausbildung bis zum College absolvieren. Dies verhindert, dass sie vorzeitig die Schule abbrechen, was ein häufiges Problem in Rajasthan ist. Folgender Film zeigt die beiden Wohnheime, in denen Pooja und Aasu euch etwas über ihr Leben erzählen. Die Möglichkeit, im Wohnheim in Jodhpur zu leben und eine gute Schule zu besuchen, ermöglicht es ihnen, ihre Träume zu verfolgen.

Wenn du gerne helfen möchtest, kontaktiere uns gerne für weitere Informationen.

„If you educate a man you educate an individual but if you educate a woman you educate a whole nation.“ – Dr. James Emman Kwegyir Aggrey

http://

Werbeanzeigen

Von Auswendiglernen bis Zähneputzen

Boarding home girls

Zum 4. Mal war die Vorsitzende unseres Vereins für einen 6-wöchigen Freiwilligenaufenthalt in Jodhpur. Sie arbeitete hauptsächlich im Mädchenwohnheim, einem der von Freunde für Sambhali (Indien) e. V. unterstützten Projekte des Sambhali Trust. Ziel ihres Aufenthaltes war einerseits die Mitarbeit, andererseits natürlich auch, mit den MitarbeiterInnen zu diskutieren und sich von den Veränderungen und über die aktuelle Situation des Trust ein Bild zu machen.
Lesen Sie ihren ausführlichen Bericht.

Jodhpur Mail – Tägliche Arbeit im Wohnheim

Wohnheim Welt

„Was machst du da eigentlich in dem Wohnheim?“ – eine sehr häufige Frage, wenn ich hier in Deutschland erzähle, dass ich in Indien als Freiwillige arbeite, Kinder betreue oder Mathe und Englisch unterrichte. „Kannst du das denn, wo du doch gar keine Lehrerin bist?“

Renate Massmann-Krei berichtet von der Arbeit im Boarding Home in Jodhpur – lesen Sie den ganzen Bericht: Jodhpur Mail – Tägliche Arbeit im Wohnheim

Wohnheim Filme

Wohnheim für Mädchen sucht Spender

Aasu großBereits in den nächsten Wochen gehen die Schulferien in Indien zu Ende und die Mädchen aus dem Wüstendorf kommen nach Jodhpur ins Wohnheim zurück, um dort im dritten Jahr eine gute Schule zu besuchen. Alle haben das letzte Schuljahr mit Freude und guten Schulnoten beendet und hoffen nun wieder auf Spender für Schuluniformen, Schulgeld, Schulbücher und ihren Lebensunterhalt.

Helfen auch Sie mit, dass diese und andere Mädchen aus der Kaste der Dalit (so genannte Unberührbare) eine gute Ausbildung bekommen und so die Chance für ein besseres Leben. Lernen Sie drei der Mädchen aus dem Wohnheim kennen und spenden Sie auf unser Konto:
IBAN: DE 59 69291000 0227638303
BIC: GENODE61RAD
*
Die Mädchen sagen ein herzliches „Dhanyavad“!
*

Monthly Meetings

monthyl meeting
Einmal im Monat findet im Sambhali Trust das so genannte „Monthly Meeting“ statt – so auch vor wenigen Tagen. Dabei treffen sich alle MitarbeiterInnen und Freiwilligen in Jodhpur, um gemeinsam mit dem Gründer Govind Singh Rathore über aktuell Anliegendes zu beraten. Es wird zunächst immer aus den einzelnen Projekten berichtet, über die Entwicklung der Frauen und Mädchen und weiteren Unterstützungsbedarf. Des Weiteren informiert Govind Singh Rathore über Hintergründe und Organisatorisches der Arbeit im Trust. Durch den gegenseitigen Austausch entstehen jedes Mal neue kreative Einfällen für verschiedene Projekte sowie Wege der Realisierung. Es ist daher nicht nur schön, bei diesen Treffen das gesamte Sambhali-Team kennen zu lernen, sondern auch zu erleben, wie sich durch den gemeinsamen Austausch neue Ideen entwickeln.
Die Juni/Juli-Meetings sind natürlich besonders wichtig, weil in diesen das neue Schuljahr vorbereitet wird und alle gespannt sind, ob denn alle Schülerinnen wiederkommen und vor allem, ob für alle ein Pate gefunden wird.