Neues aus dem Laadli Girls Home

Im neu eröffneten Laadli Girls Home hat sich einiges getan! Zunächst wurden die Räume von einer Gruppe hoch motivierter Freiwilliger in freundlichen Farben gestrichen, sodass sich die Mädchen in ihrem neuen Zuhause noch schneller wohl fühlen.

Außerdem hat nun auch endlich die Schule für die Mädchen begonnen! In einer Einführungs-Woche wurden sie entsprechend ihren Vorkenntnisse jeweils in Klassenstufen zugeordnet und bekamen Infos über ihren künftigen Schulalltag. Glücklicherweise besuchen die Mädchen die gleiche Schule wie die jungen Bewohnerinnen des Sheerni Girls Home. Einige kennen sich untereinander, da sie aus dem gleichen Ort kommen, und so bestehen schon viele Freundschaften der Mädchen in ihrem neuen Umfeld, was den Schuleinstieg erleichtert.

Wir wünschen den Mädchen alles gute auf ihrem Weg und dass sie Freude am Lernen und viele Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung bekommen!

Laadli Girls Home

Das von Freunde für Sambhali unterstütze Sheerni Wohnheim besteht jetzt seit 5 Jahren. Auf einer Europareise im letzten Jahr hat Govind Rathore, der Leiter des Sambhali Trusts in Jodhpur, darüber berichtet. Vom Erfolg war eine belgische Organisation so beeindruckt, dass sie ein neues, weiteres Wohnheim für 20 Mädchen unterstützen möchte. Inzwischen ist ein Haus gemietet, Hausmutter, Lehrerin, Köchin und Hilfe eingestellt. Freiwillige haben ihre Arbeit aufgenommen. Die Mädels sind in der gleichen Schule angemeldet worden, die auch „unsere“ Mädchen besuchen. Gespräche zwischen beiden Gruppen fanden statt – denn wie auch vor fünf Jahren gab es einige Eingewöhnungs-/Heimwehphasen, bei denen die erfahrenen Wohnheimmädchen den Neulingen zur Seite standen und erklären konnten, weshalb es sinnvoll ist durchzuhalten.

Aus dem neuen Wohnheim anliegend einige Bilder – die uns sehr an unsere Erfahrungen aus dem ersten Jahr erinnern. Wir freuen uns sehr, dass damit „unser“ Wohnheimprojekt erweitert werden konnte.