Veranstaltungen anslässlich des Weltfrauentags

Wie wir bereits berichtet haben, veranstaltete Sambhali Trust rund um den Internationalen Frauentag am 8. März zahlreiche Workshops, Veranstaltungen, Demonstrationen zum Thema „Frauenrechte“. Hier seht Ihr zahlreiche Bilder und Videos, die lebendige Einblicke dazu liefern und zeigen, mit wie viel Elan die Mädchen und Frauen vor Ort für eine gleichberechtigte Zukunft kämpfen!

Bild klicken zum Öffnen des Albums:

Videos: https://www.facebook.com/SambhaliTrust/videos/vb.360987463944178/1716430165066561/?type=2&theater

https://www.facebook.com/SambhaliTrust/videos/vb.360987463944178/1716269218415989/?type=2&theater

Vorbereitungen für den Weltfrauentag

Anlässlich des Internationalen Frauentags, der jedes Jahr am 8. März weltweit gefeiert wird, werden auch bei Sambhali Trust in Jodhpur einige thematische Veranstaltungen stattfinden: Verschiedene Vorträge, Diskussionsrunden und Workshps werden aktuell vorbereitet, um dem Thema „Mädchen- und Frauenrechte“ in dieser Zeit besonders viel Öffentlichkeit zu geben. Neben diesen Veranstaltungen werden die Mädchen und Frauen sowie die Mitarbeiter*innen und Freiwilligen der Sambhali-Projekte wie bereits letztes Jahr gemeinsam für Mädchen- und Frauenrechte demonstrieren.
Wir wünschen allen Beteiligten viel Freude und Energie für die Planung, gutes Gelingen und freuen uns auf die Berichte!

 

Demonstration am Girl’s Day

gdtop

Mitte Oktober wurde anlässlich des internationalen Mädchentags von Sambhali Trust eine Demonstration veranstaltet. Mit selbst gestalteten Bannern und Plakaten sind zahlreiche Mädchen und Frauen der Sambhali-Projekte durch die Straßen Jodhpurs gezogen und forderten auch mit gerufenen Slogans lautstark ihre Rechte ein. Zum Abschluss des Demonstrationszuges wurden Farbpulver und Blütenblätter in die Luft geworfen.

gdmiddle
Viele Menschen stoppten neugierig und interessiert, als sie den Demonstrationszug sahen und hörten, da Veranstaltungen dieser Art in Indien sehr selten sind. Manche
Zuschauer waren skeptisch, viele jedoch voller Bewunderung und Begeisterung für den großen Mut der vielen Mädchen und Frauen. Leider war es nicht allen Sambhali-Projekt-Teilnehmerinnen von ihrer Familie erlaubt worden, an der Demonstration teilzunehmen – genau mit dieser Veranstaltung wurde jedoch ein Beitrag dazu geleistet, dass sich dies in Zukunft hoffentlich ändert!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Demonstration für Frauenrechte

demo

Anlässlich des „Rajasthan Day“ Ende März wurde von Sambhali Trust ein Protestzug unter dem Motto „Save Daughters – Educate Daughters“ veranstaltet. Ausgangspunkt war der Sambhali-Hauptsitz in Jodhpur, dort wurden auch die Gäste, einige wichtige Vertreter der Regionalpolitik, begrüßt. Dazu zählten u. a. die Vorsitzenden der Gremien für „Women and Child Development, Social Justice and Empowerment“. Anschließend zogen die Frauen und Mädchen mit Transparenten und Schildern, auf welchen Forderungen nach rechtlicher Gleichstellung und Bildung für alle standen, durch die Straßen Jodhpurs und unter anderem am Rajasthan High Court vorbei.
Wir freuen uns über den Mut der Mädchen und Frauen, sich mit dieser Aktion für ihre Rechte einzusetzen und danken den politischen Vertreter/innen für ihre Unterstützung der Aktion!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Internationaler Frauentag in Jodhpur

Frauentag1Die Sambhali-Trust-Mitarbeiterinnen Ms. Shama Tanwar und Mrs. Vimlesh Solanki waren am 8. März, dem weltweit gefeierten Frauentag, auf der offiziellen Feier des Women’s Empowerment Office in Jodhpur eingeladen! Schön, dass sie die Gelegenheit nutzen konnten, Sambhali bei dieser wichtigen politischen Veranstaltung zu vertreten!

Frauentag2

 

Neues aus Jodhpur

Ende des vergangenen Jahres gab es noch besonders freudige Nachrichten in Jodhpur: Die Projekt-Koordinatorin vor Ort, Mrs. Manju Mehta, wird in Zukunft Sambhali Trust in zwei lokalen so genannten „Internal complaints committees“ vertreten. An einen solchen Ausschuss können sich weibliche Angestellte einer Firma mit Beschwerden bzgl. sexueller Belästigung am Arbeitsplatz wenden. Neben Firmenmitgliedern muss in einer solchen Kommission auch ein/e externe/r Berater/in einer Frauenrechts-NGO vertreten sein. Wir freuen uns und sind stolz darauf, dass Mrs. Metha von den Unternehmen ONGC (Oil and Natural Gas Corporation Limited) sowie PNB (Punjab National Bank) in deren Gremien aufgenommen wurde. Für ihre Arbeit dort wünschen wir ihr alles Gute!

Mrs Manju Mehta