Selbstverteidigungskurse

Seit fast zwei Jahren werden von Sambhali Selbstverteidigungskurse organisiert. Auch dieses Jahr nehmen ca. 25 Schülerinnen aus einem Empowerment Center und ca. 50 Mädchen aus den Boarding Homes teil. Angeboten werden 1 – 2 Kurse pro Woche und die jungen Frauen sind davon so begeistert, dass sie sogar täglich je eine halbe Stunde ohne Trainer üben und daher gute Fortschritte machen. Zusätzliche Motivation ist die Ankündigung des Lehrers, sie zu einem Wettkampf mitzunehmen. Wenn man die Schülerinnen beim Training beobachtet, kann man nur staunen, mit welcher Ernsthaftigkeit, Begeisterung und Power sie dabei sind. Der Effekt des Trainings ist deutlich sichtbar, in Bezug auf ihre Selbstverteidigung, ihr Selbstbewusstsein und Körpertraining.

Renate Massmann-Krei

Sambhali Empowerment Centres

Mittlerweile gibt es neun von Sambhali Trust ins Leben gerufene Empowerment Centres, wo Frauen die Möglichkeit haben, English, Hindi, Rechnen und Nähen zu lernen und an Workshops teilzunehmen. Ziel ist es, vor allem Frauen aus unteren Gesellschaftsschichten zu erreichen und gemeinsam mit ihnen Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen zu entwickeln. Viele der Frauen, die in die Zentren kommen, sind nie zur Schule gegangen oder haben sie früh verlassen, weil sie zu Hause arbeiten mussten. Neben dem Unterricht, an dem sie kostenlos teilnehmen können, haben sie während der Stunden in den Empowerment Centres Zeit, Kontakte zu knüpfen, sich auszutauschen, und sich mit dem Erlernen von Schnittmustern für Kleidungsstücke und Taschen ein finanzielles Standbein aufzubauen. Dies wird zusätzlich durch kostenlose Nähmaschinen für diejenigen, die ein Jahr regelmäßig das Centre besucht haben, unterstützt.

 

Selbstverteidigungskurse – ein Schlüssel zum Selbstbewusstsein

Frauen und Mädchen, vor allem indische, werden dazu erzogen, schüchtern und ruhig zu erscheinen, Augenkontakte zu vermeiden und Konflikten aus dem Weg zu gehen. Sie werden so leicht als Opfer verbaler und körperlicher Gewalt „ausgewählt“. Ein Selbstverteidigungskurs fördert dagegen selbstbewusstes Auftreten, gibt den Mädchen und Frauen mehr Sicherheit, eine gute Körperhaltung und macht zudem noch Spaß. 
Wir vom Verein „Freunde für Sambhali (Indien) e. V.“ haben uns daher entschieden, für ein Jahr mehrere Selbstverteidugungskurse in den Empowerment-Zentren des Sambhali Trust zu finanzieren.
JEC
Die Kursteilnehmerinnen – jeweils ca. 25 Frauen und Mädchen – besuchen täglich für 2 Stunden einen 3-Monatskurs. Die Trainerin wurde im „Jodhpur Self-Defense Center“ ausgebildet und verfügt über viel Erfahrung von anderen Einsätzen, die sie zuvor auch an mehreren öffentlichen Mädchenschulen in Jodhpur sammeln konnte. 
Wir freuen uns, dass etwa 100 Frauen in diesem Jahr an dem Kurs teilnehmen können und wünschen ihnen viel Erfolg – und auch Spaß dabei.
Selbstverteidigung 2erBFS

No Bad Touch-Projekt

nbt3

Nach dem großen Erfolg der von Sambhali Trust veranstalteten  „No Bad Touch“- Konferenz 2013 wurden Mitte Juli dieses Jahres zum zweiten Mal zahlreiche wichtige Vertreter/innen der lokalen Regierung, Schulen, Sozialeinrichtungen etc. aus Jodhpur zu einer Fortsetzung eingeladen. Auf dieser zweiten Konferenz, die Sambhali Trust dieses Jahr in Kooperation mit der Psychologien Dr. Reena Bhansali durchführte, gab es neben Vorträgen rund um das Thema auch wieder genügend Raum und Zeit, um darüber zu diskutieren, wodurch Übergriffe auf Kinder verhindert werden können.
Wir freuen uns, dass dieses problematische Thema nun schon zum wiederholten Male so intensiv vor einer großen Öffentlichkeit diskutiert wurde. Sambhali Trust wird auch in Zukunft das Ziel verfolgen, das Selbstbewusstsein von Kindern und Frauen durch verschiedene Workshops und Projekte zu stärken und mit ihnen Möglichkeiten erarbeiten, sich im Fall einer Gefährdung zur Wehr zu setzen.

nbt5

nbt4

Selbstverteidigung

Momentan wird im Empowernment Center Jodhpur wieder ein mehrwöchiger Selbstverteidigungskurs für junge Frauen angeboten. Dort wird ihnen von einem erfahrenen Trainer gezeigt, wie sie sich mit einfachen Mitteln im Falle eines Übergriffs zur Wehr setzen können. Es wird nicht nur besprochen, wo und wie Hilfe zu holen ist, sondern in vielen Übungen werden auch die Wahrnehmung und das Selbstbewusstsein der Frauen gefördert. Sensibilisiert und mit gestärktem Rücken werden die Frauen demnächst den Kurs abschließen – wir freuen uns, dass so viele von ihnen mit großer Begeisterung teilgenommen haben!
self defense

Foto anklicken und Video sehen!