Übergabe der Spendengelder am 20.06.2013

Rupien2Bei der Ankunft zu meinem zweiten Aufenthalt im Sambahli Trust wurde ich von Govind Rathore herzlich willkommen geheißen. Die ersten Tage im Guesthouse gaben mir Gelegenheit, mich wieder an den indischen Temperatur- und Lärmlevel zu gewöhnen, einige Dinge einzukaufen (Kleidung, Shampoo, Mangos u. Ä.).

Erfreulicherweise hatten großzügige Spender in Deutschland es ermöglicht, dass „Freunde für Sambhali (Indien) e.V.“ für vier Mädchen ab dem neuen Schuljahr im Juli 2013 Schule und Wohnaufenthalt in Jodhpur finanziert. Ich wollte als erste „Rate“ das gesamte Schulgeld sowie die Lebensunterhaltskosten für ca. ein halbes Jahr übergeben.

Außerdem hatte ich die Spenden von Paten aus Deutschland mitgenommen, die für weitere 7 Schulstipendien für Kinder in Jodhpur bestimmt sind. Mit soviel Bargeld in der Tasche wollte ich nicht durch den Ort laufen, sodass der Geldwechsler ins Guesthouse kam. Insgesamt haben wir 4.225 Euro = 321.100 Rupien an Govind Singh Rathore für diese Zwecke im Sambhali Trust übergeben können, die mit viel Freude und Dank angenommen wurden. Das ist in Anbetracht der kurzen Zeit, die unser Verein besteht, ein sehr schönes Ergebnis, für das wir allen Spendern und Unterstützern sehr dankbar sind.

Renate Massmann
Vorsitzende des Vereins

Advertisements