Holi-Feier bei Sambhali Trust

Jedes Frühjahr wird in Indien das zweitägige hinduistische Holi-Fest gefeiert – auch einige Sambhali-Teilnehmerinnen haben dieses fröhliche und bunte Fest im März miteinander verbracht! Sie waren im Durag Niwas, dem „Stammhaus“ von Sambhali Trust eingeladen, welches mit zahlreichen Blumengirlanden geschmückt worden war.

Neben traditioneller Rajasthani-Musik und leckerem Essen durfte natürlich der traditionelle „Regen“ aus unzähligen bunten Blütenblättern nicht fehlen, ebenso farbiges Pulver, mit dem man sich gegenseitig bewirft.

Es waren einige fröhliche, ausgelassene und unbeschwerte Stunden, welche die Mädchen und Frauen so miteinander verbrachten und es war besonders schön, ihre große Lebendigkeit und Lebensfreude zu spüren!

 

Advertisements

Augenärzte in den Empowerment Centers

Anfang April gab es in den Empowerment Centers in Jodhpur für die Sambhali-Mädchen und -Frauen die Möglichkeit, sich augenärztlich untersuchen zu lassen. Für die Projektteilnehmerinnen war dies eine große Besonderheit, da Arztbesuche für sie alles andere als selbstverständlich sind – oftmals sind sie mit hohen Kosten verbunden und daher für viele Familien unerschwinglich. Umso größer war die Freude, dass ein Team des örtlichen Krankenhauses sich viel Zeit nahm, um mit den Mädchen und Frauen Sehtests und weitere Untersuchungen durchzuführen sowie sie ggfs. zu beraten und in weitere Behandlung überzuleiten. Vielen Dank an die engagierten Ärzte für diesen wertvollen Beitrag zur Gesundheit der Projektteilnehmerinnen!

Dokumentation über Sambhali Empowerment Center

Unser Vorstandsmitglied Stefan Schober hat im vergangenen Oktober die Sambhali Trust Projekte in Jodhpur besucht. Während seines Aufenthalts hat er einige der im Fatima Empowerment Center stattfindenden Angebote gefilmt sowie mit mehreren Projektteilnehmerinnen und deren Angehörigen gesprochen. So ist ein eindrucksvoller und berührender Film über die Frauen entstanden, in dem neben den Projektinhalten und damit verbundenen Ausbildungsmöglichkeiten für die Frauen auch ihre Wohnbedingungen und Perspektiven sichtbar werden. Die Bedeutung der (Bildungs-)Chancen, die sie durch den Besuch des Empowerment Centers erhalten, und die damit verbundenen neuen Perspektiven für die gesamte Familie werden eindrücklich geschildert.

Zum Ansehen der Kurzdokumentation bitte Bild klicken:

Film von Stefan Schober, 13:30 Min, auf Dropbox

Veranstaltungen anslässlich des Weltfrauentags

Wie wir bereits berichtet haben, veranstaltete Sambhali Trust rund um den Internationalen Frauentag am 8. März zahlreiche Workshops, Veranstaltungen, Demonstrationen zum Thema „Frauenrechte“. Hier seht Ihr zahlreiche Bilder und Videos, die lebendige Einblicke dazu liefern und zeigen, mit wie viel Elan die Mädchen und Frauen vor Ort für eine gleichberechtigte Zukunft kämpfen!

Bild klicken zum Öffnen des Albums:

Videos: https://www.facebook.com/SambhaliTrust/videos/vb.360987463944178/1716430165066561/?type=2&theater

https://www.facebook.com/SambhaliTrust/videos/vb.360987463944178/1716269218415989/?type=2&theater

Kinobesuch der Sambhali-Teilnehmerinnen

Kürzlich unternahmen die Mädchen und Frauen aus den unterschiedlichen Sambhali-Projekten einen Ausflug in’s Kino. Die indische Liebe zu langen, mit Musik- und Tanzeinlagen ausgeschmückten Filmen ist ja bekannt – und so hatten auch die Sambhali-Teilnehmerinnen große Freude daran, sich einen unterhaltsamen und lustigen Film gemeinsam anzuschauen! Neben all den wichtigen ernsten Themen, die in vielen Workshops und Unterrichtseinheiten thematisiert werden, war diese Unternehmung ein schöner Ausgleich – gerade auch, da für die meisten Mädchen und Frauen ein Kinobesuch auf eigene Kosten unmöglich ist und es so für viele auch der erste Besuch dort war. Die Mitarbeiterinnen und Freiwilligen begleiteten die große Gruppe und gemeinsam verbrachten alle einen tollen Abend, der lange in Erinnerung bleiben wird!

Vorbereitungen für den Weltfrauentag

Anlässlich des Internationalen Frauentags, der jedes Jahr am 8. März weltweit gefeiert wird, werden auch bei Sambhali Trust in Jodhpur einige thematische Veranstaltungen stattfinden: Verschiedene Vorträge, Diskussionsrunden und Workshps werden aktuell vorbereitet, um dem Thema „Mädchen- und Frauenrechte“ in dieser Zeit besonders viel Öffentlichkeit zu geben. Neben diesen Veranstaltungen werden die Mädchen und Frauen sowie die Mitarbeiter*innen und Freiwilligen der Sambhali-Projekte wie bereits letztes Jahr gemeinsam für Mädchen- und Frauenrechte demonstrieren.
Wir wünschen allen Beteiligten viel Freude und Energie für die Planung, gutes Gelingen und freuen uns auf die Berichte!

 

Mädchen und Frauen in Setrawa

Aurelia ist eine Sambhali-Freiwillige, die momentan im Wüstendorf Setrawa arbeitet. Wie es ihr dort ergeht, was sie erlebt, vor allem auch wie sie die Lebensrealität der Mädchen und Frauen wahrnimmt, hat sie in einem Blog sehr eindrücklich geschildert!

 

 

10 Jahres-Feier von Sambhali Trust

Wie hier bereits berichtet wurde, haben Ende letzten Jahres die Feierlichkeiten anlässlich des zehnjähigen Bestehens von Sambhali Trust stattgefunden! An mehreren Tagen wurden zahlreichen Sambhali-Projekte vorgestellt und von den Projektteilnehmerinnen kleine Theaterstücke und Tänze für die Besucher*innen aufgeführt. Gäste aus dem In- und Ausland, darunter auch Vorstandsmitglieder von „Freunde für Sambhali e. V.“, blickten auf bewegte zehn Jahre zurück, tauschten sich untereinander und mit den Mädchen und Frauen aus und entwickelten gemeinsam Ideen für die weitere Sambhali-Zukunft.

Es waren bunte und fröhliche Festtage, die einmal mehr gezeigt haben, wieviel bewegt werden kann, wenn alle gemeinsam an einem Strang ziehen! Der Gründer von Sambhali Trust, Govind Singh Rathore, bedankte sich ausdrücklich bei allen, die während der vergangenen 10 Jahre auf ganz unterschiedliche Weise Einsatz für Sambhali gezeigt haben. Durch ihre Unterstützung und ihren Glauben an Veränderung ist es möglich, das Leben zahlreicher Mädchen und Frauen zu bereichern!

Einblicke in die Festlichkeiten gibt ein kleines Video.

 

Hier geht’s zur Fotogalerie – einfach auf den Schriftzug auf den Fotos klicken:

 

 

Sambhali – Daughters of the Blue City

Im letzten Sommer war eine Gruppe der „Photographers without Borders“ für einige Wochen zu Besuch bei Sambhali Trust in Jodhpur. Während dieser Zeit sind zahlreiche tolle Fotoaufnahmen der Kinder und Frauen in den Sambhali-Projekten entstanden, die besondere Momente der alltäglichen Sambhali-Arbeit festhalten.

Es blieb jedoch nicht „nur“ bei Bildern, sondern es ist auch der kleine Film „Sambhali – Daughters of the blue City“ entstanden. In Kanada, der Heimat von „Photographers without Borders“, hatte er bereits Premiere!

Ganz herzlichen Dank an das Foto- und -Filmteam für ihre wertvolle Unterstützung! Die Bilder sowie der Film sind für alle Teilnehmer*innen und Mitarbeiter*innen von Sambhali Trust ein großes Geschenk und eine ganz besondere Würdigung ihrer Arbeit!

Auf der Facebook-Seite der „Photographers without Borders“ erfahrt ihr mehr über ihre Arbeit bei Sambhali, aber auch in anderen Projekten:
https://de-de.facebook.com/photographerswithoutborderscanada/

Frohe Weihnachten

Liebe Unterstützer*innen von Sambhali!

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und wir möchten die Gelegenheit nutzen, um uns bei Euch/Ihnen allen ganz herzlich zu bedanken – für das Interesse an den Projekten vor Ort und an der Arbeit unseres Vereins, für die vielfältige Unterstützung ideeller, materieller oder finanzieller Art, sowie natürlich bei allen, die sich während eines Freiwilligendienstes vor Ort engagiert haben!
Nur durch das Mitwirken von Euch/Ihnen allen können so viele Mädchen und Frauen in und um Jodhpur neue Perspektiven entwickeln und sich ermutigt und unterstützt auf den Weg machen. Auch in ihrem Namen ein großes „Shukriyaa“ (Danke)!!!

Wir wünschen allen eine ruhige und erholsame Weihnachtszeit, ein „Naya saal mubaarak ho“ (frohes neues Jahr) und freuen uns auf weitere vertrauensvolle Zusammenarbeit in 2018!